Kirmesplatz

Im Jahre 2003 wurde der Entschluß gefasst, das Grundstück hinter "Manes am Bösch" zu einem zünftigen Kirmesplatz auszubauen. Anfangs mußte eine alte Scheune abgerissen, der Platz gerodet und von altem Baumbestand "befreit" werden. Die Größe von ca. 1000 Quadratmetern sollte gepflastert werden. Vorkehrungen für Strom und Wasser mußten getroffen, an tausend Kleinigkeiten sollte gedacht werden.

Eigentlich die Idealaufgabe für die Kirmesgesellschaft. Denn hier treffen fast alle Bürger Ückeraths, nahezu alle Berufe, viele Hobbies und unendlicher Ideenreichtum aufeinander. Also wurde geplant und begonnen. Die Stadt Dormagen als Grundstückseigentümer war sehr kooperativ. Das Material wurde beschafft und alle halfen mit.

Im Jahre 2008 war feierliche Eröffnung. Nochmals tausend Dank an alle Helfer und Helferinnen.

Um Ihnen einen Eindruck von der riesigen Arbeit und Mühe zu geben, die sich unsere Mitglieder machten, schauen Sie sich die folgenden Bilder an:

 

 


 

Kirmesplatz im Panoramaformat

 

 

Abräumarbeiten und Fertigstellung:

 

 

 

Zur Belohnung wurden alle fleissigen Helfer zu einer Feier eingeladen.

 

 

 

Startseite