Weihnachtsgrüße

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer der Kirmesgesellschaft aus Ückerath,

 

ein wunderbarer Sommer 2022 hat uns begleitet. Für viele, vor allem Gartenbesitzer, war der Sommer ein wenig zu heiß und ein wenig zu trocken. Aber was wären wir, wenn wir nicht irgendwo noch etwas zu meckern hätten.

 

Manchmal kommt es mir so vor, als ob die schlechten Nachrichten gar nicht mehr abreißen. Und dabei übersehen wir die vielen guten Nachrichten. Der Anlass war gewiss traurig, als die englische Königin
Elisabeth II am 8. September 2022 im Alter von 96 (!) Jahren verstarb. Die Anteilnahme und der Respekt der Menschen vor dieser einzigartigen Person haben ein Wir-Gefühl geschaffen, wie es die Welt schon lange nicht mehr erlebt hat. Bewegend.

 

In diesen Tagen habe ich von einer Jugendlichen gehört, die von Ihrem Großvater im Frühjahr 2022 ein Pony geschenkt bekam. Keine große Sache, denkt man. Der Opa sagte irgendwann, dass es schade ist weil er das Pony nicht selber einmal streicheln könne. Er lebt in einer Senioreneinrichtung und ist an das Bett gebunden.
Das war für die Enkelin Grund genug, alle Hebel in Bewegung zu setzen und eine Besuchs-Erlaubnis für das Pony zu bekommen. Wie dieser Mann sich über das Engagement seiner Enkelin, und natürlich über das Pony an seinem Bett, gefreut hat, war auf Bildern im WDR-3 Fernsehen gezeigt worden.
Haben Sie / Hast Du jetzt geschmunzelt?

 

„Tue Gutes und rede darüber“ soll das Motto heißen. Und wenn durch die Verbreitung von guten Nachrichten auch nur ein einziger anderer Mensch dazu motiviert wird es gleich zu tun, hat es sich schon gelohnt darüber zu sprechen.

 

Auch die Kirmesgesellschaft „Selde-Blömche“ 1935 Ückerath e.V. konnte im bald abgelaufenen Jahr 2022 viel Guten tun. Manche mögen es als „überholt“ bezeichnen, dass wir unsere Mitglieder besuchen und die Beiträge persönlich sammeln gehen. Aber nahezu ausnahmslos freuen sich die Besuchten und es gibt so manches Schwätzchen. So wird Freude geteilt.

 

Eine lange Wartezeit musste unser Ex-Hahnenkönig Ralf II von Zons mit seiner Königin Gisela aushalten, bis er endlich den Kirmespatron Zachäus am Freitag den 9. September 2022 nach 3 jähriger Schlafenszeit wecken konnte. Was für eine Freude und für ein Spaß am Kirmesplatz, nachdem uns Zachäus 3 Tage Kirmes zugestanden hat. Sogar Petrus hat mitgespielt und trotz der mäßigen Wetteraussichten genau zu unseren Umzügen trockenes Wetter gesendet. Danke.

 

Auch beim Kinderfest konnte man ausnahmslos in glückliche Gesichter schauen. Allen Helfern gebührt ein herzliches Danke.

Bewusst wird bei diesem kleinen Jahresrückblick auf die allgegenwärtigen Nachrichten verzichtet. „Tue Gutes und rede darüber“ wollen auch wir vom Vorstand der Kirmesgesellschaft für die Festtage und für das neue Jahr 2023 uns vornehmen. Wir denken dabei auch an unsere Gemeinschaft im Dorf. Denn geteilte Freude ist doppelte Freude.

Ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr. Das wünschen wir allen.

 


November / Dezember 2022

 

Kirmesgesellschaft „Selde-Blömche“ 1935 Ückerath e.V.

Michael Szeltner
1. Schriftführer im Vorstand

Download
2022 Weihnachtsgruss.pdf
PDF-Dokument [468.0 KB]